KochArtKochArt

Menü

Buchteln mit Vanillesauce

Zutaten für 4 Personen

15 g Germ
1/8 l lauwarme Milch
300 g glattes Mehl
55 g weiche Butter
2 Dotter
1 Ei
60 g Staubzucker
1 Packung Vanillezucker
2 cl Rum
Salz
Schale von 1/2 Zitrone, abgerieben
ca. 100 g Powidlmarmelade
60 g flüssige Butter
1/8 l Milch mit 1 EL Zucker verrührt zum Übergießen

Germ in 1/8 l lauwarmer Milch auflösen und mit etwa 50 g Mehl glatt rühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Butter mit Dottern, Ei, Staub- und Vanille-
zucker, Rum, einer Prise Salz sowie der abgeriebenen Zitronenschale gut verrühren. Dampfl und restliches Mehl beifügen und zu einem glatten Teig verarbeiten (am besten mit der Knetmaschine). Den Teig nochmals an einem warmen Ort ca. 30 Minuten auf das doppelte Volumen gehen lassen oder für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Germteig auf einer bemehlten Stelle nochmals durchkneten und zu einer 40 cm langen Rolle formen. In Scheiben schneiden und mit 1 TL Powidl belegen. Teig über der Füllung zusammendrehen, in der flüssigen Butter wenden und mit der Verschlussseite nach unten dicht an dicht in die Form setzen. Zugedeckt nochmals 20 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene bei 180°C etwa 35 Minuten backen. Nach etwa 15 Minuten die Buchteln mit der gesüßten Milch übergießen. Buchteln öfter mit flüssiger Butter bestreichen. Buchteln aus dem Rohr nehmen, mit Staubzucker bestreuen und mit Vanillesauce anrichten.